Bagels

Wer mag es nicht... Selbst gebackene Brötchen. Das Spezielle an der Zubereitung von Bagels ist, dass diese vor dem Backen noch "gebrüht" werden. Bisher habe ich es so handgehabt, dass ich die Bagels im heissen Wasser pochiert habe. Nun mit dem Varoma gibt es eine ganz neue Möglichkeit... Erfahre im Rezept mehr darüber.  :-)

Mit dem Resultat bin ich mehr als zufrieden.

 

Zutaten 8 Stück

  • 280 g Milch
  • 20 g frische Hefe
  • 25 g Ahornsirup (Alternativ: Zucker)
  • 25 g Butter
  • 480 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 Liter Wasser
  • 1 Ei
  • Samen

 

Zubereitung

  1. Milch, Hefe, Butter und Ahornsirup/ Zucker in den Mixtopf geben und 3 Min./37°C/Stufe 2 erwärmen.
  2. Mehl und Salz beigeben und 2 Min/Knetstufe kneten.
  3. Teig umfüllen und eine halbe Stunde gehen lassen.
  4. Aus dem Teig 8 Kugeln formen. Mit den Fingern den Teig von innnen nach aussen drehen, bis in der Mitte ein Loch entsteht. 
  5. Die Teig-Bagels einzeln auf kleine Backpapiere legen.
  6. 1 Liter Wasser in den Mixtopf und 3-4 Bagels zusammen in den Varoma geben und 20 Min./Varoma/Stufe 2 dämpfen.
  7. Die Bagels aus dem Varoma auf ein Backblech geben, restliche Bagels in den Varoma geben und 15 Min/Varoma/Stufe 2 dämpfen.
  8. Die gedämpften Bagels mit Ei bestreichen und mit Sesam, Mohn, Kürbiskernen, Sonnenblumenkernen.... bestreuen.
  9. Bagels 15 Min bei 200°C backen.

 

Rezept von Martina

Kommentar schreiben

Kommentare: 0