Bruchschokolade

Die ersten Weihnachtsgeschenke wurden schon gemacht und zwar diverse Bruchschokoladen aus dem Thermomix. Ist ganz schnell gemacht. Sieht richtig gut aus und alle werden Freude daran haben :-)

 

Ich habe drei Sorten gemacht:

  • Weisse Schokolade mit getrockneten Blüten und Pistazien.
  • Milchschokolade mit zerkleinerten Haselnüssen.
  • Zartbitterschokolade mit gepufftem Amaranth und Cranberrys.

 

  1. Die gewünschte Menge Schokolade in den Mixtopf geben und 10 Sek. Stufe 5 zerkleinern. Schokolade bei 50°C/ Stufe 1.5 schmelzen lassen (Zeit variiert je nach Menge).
  2. Die flüssige Schokolade auf ein Backpapier leeren und mit den gewünschten Zutaten bestreuen. 
  3. An einem kühlen Ort auskühlen lassen. 
  4. Danach vorsichtig in Stücke brechen. Nach Lust und Laune kombinieren und zum Beispiel in Cellophan-Säckli abfüllen. 

 

Rezept von Martina

Kommentar schreiben

Kommentare: 0