Zitronen-Baiser Tarte

Ich liebe die Säure der Zitrone, daher habe ich immer einige Zitronen zu Hause. Beim Stöbern nach neuen Rezepten bin ich auf www.lemenu.ch auf ein leckeres Zitronen Tarte Rezept gestossen. Hier für euch die abgewandelte  Thermomix-Version davon :-)

 

Teig

  • 70 g Zucker
  • 50 g Nüsse (Ich habe Cashewnüsse verwendet)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 170 g kalte Butter in Stücken
  • 180 g Mehl

 

Zubereitung

  1. Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sek/Stufe 10 pulverisieren.
  2. Nüsse dazugeben und weitere 10 Sek/Stufe 10 pulverisieren.
  3. Restliche Zutaten beigeben und 30 Sek/Stufe 5 mischen. 
  4. Teig zu einer Kugel formen, flach drücken und eingewickelt in Klarsichtfolie im Kühlschrank 30 Min kühl stellen.
  5. Nach den 30 Minuten, den Teig in eine eingefettete Kuchenform geben, mit der Gabel einstechen und mit Hilfe von getrockneten Hülsenfrüchten 20 Minuten bei 180°C blind backen.

 

Zitronen-Füllung

  • 150 g Zucker
  • Schale von 3 Zitronen
  • Saft von 3 Zitronen (ca 150 g)
  • 5 Eigelb
  • 100 g Butter

 

Zubereitung

  • Zucker und Zitronenschale in den Mixtopf geben und 10 Sek/Stufe 10 pulverisieren.
  • Zitronensaft und Eigelbe beigeben und 15 Min/65°C/Stufe 3 erhitzen. In den letzten 30 Sek Butter beigeben.
  • Die warme Zitronen- Füllung gleichmässig auf den vor gebackenen Kuchenboden leeren. 
  • Die Tarte weitere 10 Minuten bei reduzierter Temperatur (150°C) backen.

 

Baiser-Haube

  • 80 g Zucker
  • 5 Eiweiss
  • 1 Prise Salz

 

Zubereitung

  1. in den sauberen trockenen Mixtopf den Zucker geben und 10 Sek/Stufe 10 pulverisieren. 
  2. Rühreinsatz einsetzten und Eiweiss und Salz beigeben und 5 Min/50°C/Stufe 4 steif schlagen.
  3. Masse auf der Zitronentarte gleichmässig verteilen. Bei 200°C 5-8 Minuten backen, bis die Masse eine leichte Bräunung angenommen hat.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Marguerite (Freitag, 03 Februar 2017 10:48)

    könnte es sein, dass im Rezept beim Teig das Mehl vergessen gegangen ist? Nur Zucker und Nüsse, Salz, Ei und viel Butter? ---???

  • #2

    Martina Mattes (Freitag, 03 Februar 2017 16:50)

    Genau! Da fehlt das Mehl... danke für den Hinweis!

    Liebe Grüsse
    Martina