Kalbs-Voressen mit Bohnen

Hier kommt ein wirklich irrsinnig gutes Rezept für ein Voressen aus dem Thermomix. Es dauert zwar, bis es gekocht ist aber der Thermomix übernimmt ja die ganze Arbeit :-) 

 

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 30 g Bratbutter
  • 50 g Tomatenmark
  • 600 g Kalbsvoressen
  • 100 g Rotwein
  • 500 g Wasser
  • 1 Bouillon-Würfel für 5dl Flüssigkeit
  • 1.5 TL Kräutersalz
  • 200 g Champignons
  • 400 g Bohnen
  • 1 EL Maizena
  • 100 g Rahm

 

Zubereitung

  1. Zwiebel halbieren und in den Mixtopf geben und 5 Sek/Stufe 5 zerkleinern.
  2. Bratbutter beigeben und 2 Min./120°C/Stufe 1.5 dünsten.
  3. Tomatenmark beigeben und weitere 2 Min./120°C/Stufe 1.5 mit dünsten.
  4. Fleisch zugeben und 3 Min./120°C/linkslauf Stufe 1 mit dünsten. Nachdem 2 Minuten abgelaufen sind, Rotwein durch Deckelöffnung dazugeben.
  5. Wasser, Bouillon-Würfel und Kräutersalz zugeben und 60Min./98°C/linkslauf Stufe 1 kochen.
  6. Geschnittene Champignons zugeben und Bohnen in den Varoma einlegen. Nun weitere 30 Min/Varoma/linkslauf Stufe 1 kochen lassen. 
  7. Varoma herunternehmen. Maizena zum Rahm geben, gut umrühren und dann zum Voressen geben. Das ganze nochmals 2 Min./Varoma/linkslauf Stufe 1 aufkochen.

 

Dazu passen Nudeln oder Kartoffeln (Diese können geschält und geviertelt mit den Bohnen in den Varoma gegeben werden)

 

Rezept von Martina

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Markus K. (Sonntag, 16 Oktober 2016 20:14)

    Sehr fein. ...und dazu den selber gemachten Kartoffelstock.
    Früher gab es den Sonntagsbraten. Heute gibt es das Sonntags-Kalbs-Voressen.