Früchtebrot

Ein selbst gemachtes Früchtebrot passt wunderbar in die Jahreszeit Herbst. Es ist auch ein köstliches Geschenk, dass man zu einer Einladung mitbringen kann.

 

Zutaten

  • 3 Eier
  • 125 g Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Vanillestänge, ausgeschabtes Mark
  • 200 g selbstgemachtes Apfelmus
  • 300 g Roggenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g Rahm
  • 600 g gemischte Dörrfrüchte
  • 300 g gemischte Nüsse

 

Zubereitung

  1. Eier, Zucker, Salz und Vanillemark in den Mixtopf geben und 1 Min/Stufe 4 rühren.
  2. Mehl, Backpulver, Rahm und  Apfelmus beigeben und 30 Sek/Stufe 3 mischen.
  3. Dörrfrüchte und Nüsse dazugeben und 30 Sek/Stufe 2 daruntermischen. Mit dem Spatel mithelfen.
  4. Masse in eine Cakeform geben und bei 180° in der unteren Hälfte 65 Minuten lang backen. 

 

Serviervorschlag

Ich esse es am liebsten in Kombination zu Käse. Passt aber auch perfekt zu Kaffee und Tee :-)

 

Haltbarkeit

Das Früchtebrot bewahre ich in einer 'Guetzli-Dose' auf. Darin wäre es mind. 2 Wochen haltbar... (... wenn es nicht vorher schon gegessen wird :-))

Kommentar schreiben

Kommentare: 0