Bananen-Split-Torte

 

Banane trifft auf Vanilleglace und warme Schokoladensauce... Das versteht man unter einem Bananensplit. Wie man jedoch die Kombination aus Banane, Vanille und Schokolade auch noch verwenden kann, erfährt ihr im folgenden Rezept.    

 

Zutaten

Biskuit

  • 4 Eier
  • 120 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 120 g Mehl
  • 1 Prise Salz (optional)

Patisserie-Creme

  • 550 g Milch
  • 4 Eigelb
  • 120 g Zucker
  • 45 g Maisstärke
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Blatt Gelatine

Schokoladen Splitter

  • 200 g dunkle Kochschokolade

Bananen

  • 4 Bananen

Schokoladen-Sauce dickflüssig

  • 20 g Sonnenblumenöl
  • 200 g dunkle Kochschokolade

 

Zubereitung

Schokoladen Splitter

  1. Schokolade in Stücken in den Mixtopf geben und 3 Sek/ Stufe 4.5 zerkleinern, umfüllen und auf die Seite stellen.

Biskuit (aus dem Grundkochbuch TM5)

  1. Backofen auf 180° C vorheizen. Springform (22cm) einfetten.
  2. Rühraufsatz einsetzen. Eier, Zucker und Vanillezucker in den Mixtopf geben und 6 Min./37°C/Stufe 4 schlagen. Dann weitere 6 Min./Stufe 4 schlagen.
  3. Mehl und Salz rechts und links neben den Rühraufsatz zugeben und 4 Sek./Stufe 3 unterheben.
  4. Rühraufsatz entfernen. Mit dem Spatel das Mehl noch etwas mehr unterheben.
  5. Biskuitteig in die vorbereitete Form geben und sofort 20-25 Minuten (180°C) backen. Kuchen ca. 10 Minuten abkühlen lassen, bevor er aus der Form genommen wird. Auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen, in zwei Lagen schneiden.

Patisserie-Creme

  1. 2 Blatt Gelatine im kalten Wasser einweichen.
  2. Im Mixtopf den Schmetterling einfügen, die Milch, Eigelb, Maisstärke und Vanillezucker beifügen und 10 Min./90°C/Stufe 4 aufkochen.
  3. Gelatine zur Creme beifügen und nochmals 2 Min./90°C/Stufe 4 aufkochen.
  4. Creme im Mixtopf und inkl. Schmetterling in den Kühlschrank zum Auskühlen stellen.
  5. Springform wieder um eine Lage des Biskuitteiges geben.
  6. Wenn Creme geliert hat aus dem Kühlschrank nehmen und 10Sek/Stufe 3 glattrühren.
  7. Die Hälfte der Creme auf die erste Lage Biskuitteig geben und mit 2 in Scheiben geschnittenen Bananen belegen.
  8. Die Hälfte der Schokoladen-Splitter darauf verteilen.
  9. Zweite Lage Biskuit auf die Schokoladen Splitter geben und mit restlicher Creme belegen.
  10. Springform mit Frischhaltefolie zudecken und Torte in den Kühlschrank geben (ca. 40 Minuten)

Schokoladen-Sauce

  1. Schokolade in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Öl zugeben, 3 Min./50°/Stufe 2 schmelzen.
  3. Torte aus dem Kühlschrank geben und mit restlichen Bananen Scheiben belegen.

Nun folgen verschiedene Varianten:

  1. Bananen mit Schokoladen-Sauce überziehen und Schokoladen- Splitter darüber verteilen
  2. Schokoladensauce um die Torte herum verteilen und über die Bananen Schokoladen-Splitter geben.

 

Torte nochmals 1 Stunde kühlstellen.

 

 

Tipps

Wie schneide ich den Biskuitteig in zwei Teile

1)    Mit einem Messer auf zwei gegenüberliegenden Seiten in der Mitte einen halben Zentimeter tief und ca. 5 cm breit einschneiden.

2)    Eine Küchenschnur mittig einmal um den Biskuitteig legen, so dass sie in die Einschnitte aus Schritt 1 greift.

3)    Auf der Höhe eines Einschnittes die beiden Schnurenden verbinden.

4)    Langsam an beiden Enden ziehen. Schnur schneidet den Boden von vorne und hinten in der Mitte durch.

 

Was mache ich mit dem übrig gebliebenen Eiweiss?

Eiweiss kann man prima einfrieren und für Eiweissgebäcke oder Pavlova wiederverwenden. Wichtig: Die Anzahl Einweisse sollte auf dem Gefäss notiert werden. 

 

Bananensplit Torte auf dem Backblech zubereiten

Biskuitteig anstatt in einer Springform auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech backen (Backzeit reduziert sich auf 10-12 Minuten). Biskuit nach dem Auskühlen direkt auf dem Blech mit Patisserie-Creme bestreichen, mit Bananen belegen und mit doppelter Menge Schokoladensauce übergiessen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0